Bischkek: Kascha, Chicken & Komasaufen

Verschnupft und von einem Lastwagen überrollt, dass sind meine Mitbringsel aus der Hauptstadt Kirgisistans. Obwohl das Thermometer 15 Grad anzeigte, fegte ein eisiger Wind durch die Straßen und kroch uns unter die Kleidung. Dieser wechselte sich mit warmen Sonnenstrahlen ab und verführte uns, die Mützen von uns zu werfen, die Jacken zu öffnen und die … Mehr Bischkek: Kascha, Chicken & Komasaufen

Halbzeitgeschichten aus Kirgisistan

Die Gespräche plätschern dahin. Im Hintergrund läuft abwechslungsweise einmal Jazz statt westlicher Pop. Vor mir dampft eine Tasse Cappuccino. Wieder einmal hat es mich ins Brio verschlagen – wie so viele andere der Internationals. Fast könnte ich vergessen in einem Traum zu stecken, statt in Deutschland an der Uni zu büffeln. Es ist Halbzeit. Das … Mehr Halbzeitgeschichten aus Kirgisistan

Salisbury, die Stadt auf dem Land

8 Meilen von Stonehenge entfernt liegt eine Stadt, deren Name korrekt auszusprechen bereits eine wahre Zauberkunst für nicht-Briten ist. Salisbury, Salbury, Salsbry… Salbrie. Mit ein wenig Übung verstanden auch meine Arbeitskollegen irgendwann, welche Stadt ich da besucht hatte. Salisbury ist vor allem durch eine der vier noch erhaltenen Magna Charta bekannt, die die Grundlage für … Mehr Salisbury, die Stadt auf dem Land

Auf den Spuren von Jane Austen in Chawton

Draußen, vor dem Hotel, grölen einige (betrunkene?) Menschen während die Erinnerungen durch meinen Kopf flitzen. Nach einem Abstecher zum Japaner sitze ich pappsatt in meiner kleinen urigen Liebeslaube in Bayreuth und wäre doch viel lieber ganz woanders… Zum Beispiel in Chawton. “It was a sweet view – sweet to the eye and the mind. English … Mehr Auf den Spuren von Jane Austen in Chawton

Avebury & Lacock

Stonehenge kann jeder, aber habt ihr schon mal von Avebury gehört? Nein? Bis vor kurzem kannte ich diesen Ort auch nicht. Doch bei meinen Recherchen bin ich auf den größten Steinkreis Großbritanniens gestoßen, der im Dorf Avebury, östlich von Bath, liegt. Zunächst ging es mit dem Zug nach Hungerford, ein kleiner Ort etwa eine Stunde … Mehr Avebury & Lacock

Ein Tag voller Wunder, Schätze und Geister

Am Montag wurde mein eigentlicher Plan, nach Cambridge zu fahren, schnell in einen Tag mit ausschlafen, Museumsbesuch und „mal gucken“ umgewandelt. Seit ich am Abend zuvor die Haustür betreten hatte, regnete es. Es sah auch nicht danach aus, als würde sich daran so schnell etwas ändern. Also wurde mein Wecker kurz nach sieben zum Verstummen … Mehr Ein Tag voller Wunder, Schätze und Geister

Tower of London und ein Tag an der Themse

Der Sonntagmorgen begrüßte mich mit einer alles anderen als freundlichen Wolkendecke und stündlichen 5-Minuten-Regengüssen. Das motivierte mich dazu, der Welt den Rücken zuzukehren und noch einmal tief im Bett zu verschwinden. Doch irgendwann konnte mich meine unbegrenzte Motivation London und Umgebung weiter zu entdecken nicht mehr im Bett halten und ich machte mich auf den … Mehr Tower of London und ein Tag an der Themse

Ein Hauch von Royalness & detektivischer Geldverschwendung

Heute Morgen führte mich mein Weg zur „Mall“, um an den Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag der Queen teilzunehmen. Es waren unglaublich viele Menschen (und vor allem auch viele sehr merkwürdig gekleidete Menschen) unterwegs. Zum Glück bekam ich den Tipp, spätestens eine Stunde vorher dazu sein. Die eingefleischten Royalisten haben sogar zum Teil an der Mall … Mehr Ein Hauch von Royalness & detektivischer Geldverschwendung

Leeds Castle, Dover, Canterbury Cathedral & Greenwich

Am Freitag wagte ich mich ein weiteres Mal mit Golden Tours auf Entdeckung zu gehen. Da ich nun wusste, wo der Checkpoint ist, gelang mir dies auch ohne Schwierigkeiten. Zunächst führte mich die Fahrt mitten ins Herz der englischen Grafschaft Kent. Südöstlich von Maidstone befindet sich das Wasserschloss Leeds Castle, das auf eine mehr als … Mehr Leeds Castle, Dover, Canterbury Cathedral & Greenwich