Strandurlaub mit Jane Austen

Strandgut, Sonnenstrahlen, Glücksmomente. All das kann man in einem kleinen süßen Badeort an der Küste Englands finden: Lyme Regis. Bereits der Weg dorthin versetzte uns zeitweise in helle Begeisterung. Selbst D., die sich grundsätzlich weigert mit einer Kamera vor der Nase im Urlaub rumzurennen und wahrscheinlich das ein oder andere Mal die Augen verdrehte, weil … Mehr Strandurlaub mit Jane Austen

Salisbury, die Stadt auf dem Land

8 Meilen von Stonehenge entfernt liegt eine Stadt, deren Name korrekt auszusprechen bereits eine wahre Zauberkunst für nicht-Briten ist. Salisbury, Salbury, Salsbry… Salbrie. Mit ein wenig Übung verstanden auch meine Arbeitskollegen irgendwann, welche Stadt ich da besucht hatte. Salisbury ist vor allem durch eine der vier noch erhaltenen Magna Charta bekannt, die die Grundlage für … Mehr Salisbury, die Stadt auf dem Land

Steventon, Warminster und eine britische Lady

Nachdem wir uns im Cassandras Cup den Bauch mit all den tollen Leckereien vollgestopft hatten, zog es uns weiter. Ein kleiner Umweg über Steventon sollte uns letztendlich nach Warminister – und zu Gail – bringen. Steventon liegt verschlafen zwischen eingehegten Äckern und Weiden, versteckt zwischen Herrenhäusern und abseits großer Straßen. Einige Häuser, die Gemeindehalle, eine … Mehr Steventon, Warminster und eine britische Lady

Auf den Spuren von Jane Austen in Chawton

Draußen, vor dem Hotel, grölen einige (betrunkene?) Menschen während die Erinnerungen durch meinen Kopf flitzen. Nach einem Abstecher zum Japaner sitze ich pappsatt in meiner kleinen urigen Liebeslaube in Bayreuth und wäre doch viel lieber ganz woanders… Zum Beispiel in Chawton. “It was a sweet view – sweet to the eye and the mind. English … Mehr Auf den Spuren von Jane Austen in Chawton

Roadtrip Anekdoten

„Reisen – zuerst macht es dich sprachlos und verwandelt dich dann zum Geschichtenerzähler.“ (Ibn Battuta) Obwohl, ein wenig sprachlos bin ich noch immer darüber, dass wir es heile auf britischen Straßen überstanden haben. Der Kreisverkehr, in den wir verkehrt reinfuhren, war zum Glück leer. Mein hysterisches Lachen um den Stress abzubauen, bringt D. heute noch … Mehr Roadtrip Anekdoten

Roadtrip, here we come!

Tag 1, Teil 1, Step 1: Auto finden. Gebucht wurde online bei InterRent, Europcar. Der Papa meiner Lieblingskollegin D. holte für uns den besten Preis raus – vielen Dank dafür! Als Treffpunkt machten wir den Ausgang der Tubestation im Heathrow Terminal 123 aus, da wir beide an so unterschiedlichen Flecken wohnten, dass es sich nicht … Mehr Roadtrip, here we come!

Oh What A Night

Ein Muss in London ist der Besuch von Musicals. Die Auswahl ist gigantisch, die Wahl fällt schwer. Glücklicherweise musste ich diese wichtige Entscheidung nicht allein treffen – meine Lieblingskollegin kam zu Besuch. Letztendlich viel unsere Entscheidung auf Jersey Boys, da wir beide Fans des Rock, Pop, Rock’n’Roll und Doo Wop der 50iger und 60iger Jahre … Mehr Oh What A Night

Winchester: Von Tiefseetauchern, Merlin & Jane Austen

Während ich aus dem Fenster und auf die gegenüberliegende Häuserwand starre, wandern meine Gedanken zurück zu einem sonnigen Montag in London. Der Marshmallowman stürzte gerade die Waterloo Station ins „Chaos“ und ich befand mich auf den Weg in ein Kleinod: Winchester. Südwestlich, nur etwa eine Stunde mit dem Zug von London gelegen, besticht Winchester, das … Mehr Winchester: Von Tiefseetauchern, Merlin & Jane Austen

Regent’s Park, Primrose Hill und leiser Abschied

Ich hänge etliche Beiträge nach. Mindestens acht. Mit dem heute wird es nicht viel besser. Doch ich will, muss die Zeit, die mir hier noch verbleibt, in vollen Zügen nutzen, alles mitnehmen was noch geht. Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich auf dem Primrose Hill und sauge die Geräusche um mich herum auf: Musik … Mehr Regent’s Park, Primrose Hill und leiser Abschied